Aufgrund seiner koagulierenden Wirkung und dem feinen Schnitt mit minimalen Schädigungen an Nachbarstrukturen, eignet  sich der Diodenlaser sehr gut für Eingriffe in der Mundhöhle oder Entfernung von kleineneren Warzen oder Hauttumoren.